post

SEO Agentur in Berlin: Suchmaschinenoptimierung (SEO) in Berlin

Erstens ist der Wettbewerb in Berlin hart und viele Unternehmen in Berlin stellen SEOs oder andere digitale Vermarkter ein, um systematisch ihren digitalen Fußabdruck zu vergrößern. Das bedeutet, dass keine einfache, alltägliche oder White-Label-Strategie wie von Zauberhand funktionieren wird. Ein gutes Beispiel dafür ist die SEO Agentur aus Berlin meinseoberlin.de

Zweitens ist jede Nische, jedes Keyword, jedes Unternehmen und jeder Standort einzigartig und erfordert andere Maßnahmen, um eine erfolgreiche Kampagne zum Erfolg zu führen. Die Menge an Content, die Verwendung von Schlüsselwörtern, Videos, Bildern oder was auch immer auf einer Website implementiert wird, wird je nach Standort variieren, da Google bestimmte Anforderungen für ein bestimmtes Schlüsselwort an einem bestimmten Ort stellt. Was Sie an Inhalt, Service und Seriosität für etwas wie „Klempner Berlin“ bieten müssen, wird viel stärker umkämpft sein als etwas wie „Klempner Flushing, Berlin“.

Einer der ersten Suchbegriffe, die ich auf Platz 1 brachte, war „Berlin SEO Consultant“. Eines der ersten Dinge, die ich gemacht habe, war, WER ich bin, was ich mache und wo ich bin, für Google durch eine hoch optimierte Seite rund um das Keyword zu etablieren. Durch die Erstellung einer Seite, die sich um das Keyword (SEO Consultant) dreht und einen Standortmodifikator (Berlin) enthält, weiß Google, dass ich existiere, einen Service anbiete und für jeden in Berlin hoch relevant bin.

Wenn wir uns so etwas wie eine Webseite vorstellen, fangen wir damit an, Ihr Geschäft, den Standort, das Wertversprechen, das Sie anbieten (Dienstleistungen oder Produkte), die Wettbewerbslandschaft und die Konversionspunkte (wie werden die Leute das, was Sie anbieten, kaufen, mieten oder wählen) zu verstehen. So formulieren wir, WAS wir tun können, um uns auf verschiedene Arten zu positionieren, damit Google versteht, was Sie sind und wen Sie bedienen und warum wir relevant sind.

Nehmen wir eines meiner Lieblingsspeisen, die Currywurst, als Beispiel, um zu verstehen, wie Google sich mit der Suche identifiziert und Sie als etwas für die Suche Relevantes erkennt, wenn sich die SEO-Strategie entfaltet.

Wenn Sie einen Hotdog-Stand in Queens besitzen, wie würden die Leute Sie finden? Die Leute werden möglicherweise nach „Currywurst“ oder „Currywurst Stand“ oder „Hog Dog Place Near Me‘ suchen; zusätzlich können diese Leute nach „Currywurst Neukölln“ oder „Kreuzberg Currywurst“ oder „Mitte Berlin Currywurst Stand“ suchen.

Was ist SEO berlin?

Wie Ihre Kunden suchen, ist der Keyword-Fokus für die spezifische Seite, die in Google auftauchen soll. Wenn die Leute nach „Currywurst Berlin“ suchen, werden wir während der Umsetzungsphase der Aktualisierung oder Erstellung einer neuen Website oder Seite eine Strategie ausarbeiten, die speziell auf dieses Keyword abzielt. Wenn wir eine Seite auf Google haben, auf der es um „Currywurststand Queens“ in Berlin geht, wir Bilder von Ihnen in Queens mit einem Currywurststand haben, Wegbeschreibungen auf Google Maps, um zu Ihnen auf Ihrer Website und Google Maps zu gelangen, muss Google plötzlich anerkennen, dass Sie als Currywurststand in Queens existieren.

Dies ist ein Mikrokosmos davon, wie wir Sie als etwas, eine Entität, eine Ressource für einen bestimmten Zweck und Ort etablieren. So beginnt unsere Berliner SEO-Strategie zu wirken.

Berlin SEO On Page Implementierungsphase

Jetzt geht unsere Berliner SEO-Strategie in die Umsetzungsphase über. Wenn wir unser vorheriges Beispiel fortsetzen, wissen wir, dass, wenn wir ein lokales Unternehmen sind, die Leute entweder nach der Dienstleistung oder der Dienstleistung und einem Standortmodifikator suchen werden. Es ist also wichtig, dass wir eine einzelne Seite haben (Homepage oder innere Service-Seite), die auf den spezifischen Schwerpunkt und den Standort ausgerichtet ist.

Hier beginnen wir zu erforschen, was unsere Konkurrenten, die auf den vorderen Plätzen rangieren, tun, und erstellen eine Strategie, die auf dem SEO aufbaut, das sie gemacht haben. Wenn sie an diesen Stellen Keywords verwendet oder X Wörter an Inhalt hinzugefügt haben, ist das Ziel, dass wir unsere Seite so gut, wenn nicht sogar besser, ausrichten, als es die aktuellen Top-Spots auf Seite 1 tun.

Tracking unserer Berliner SEO-Ergebnisse und Blick auf CRO – Conversion-Optimierung

Jetzt geht es darum, die Lücke zu schließen. Wenn es Lücken im Ranking gibt, können Sie durch Off-Page-SEO oder das Schalten von Anzeigen, die ein gutes Nutzerverhalten zeigen, die Rankings verbessern und mehr Leads erhalten. Währenddessen wird die Optimierung von Google My Business, wie das Hinzufügen von lokalen Zitaten und das Hinzufügen von gutem Content auf Google My Business, helfen, in den Rankings aufzusteigen. Wenn wir beginnen, in den Rankings für beides aufzusteigen, wollen wir einen Anstieg des Geschäftsvolumens sehen, egal ob es sich um Anrufe, Verkäufe oder Kontaktformulareingaben handelt. Dies ist das ultimative Ziel der SEO-Kampagne – nicht Rankings, nicht Traffic, nicht Impressionen – sondern Conversions.

Was wir dann zu beobachten beginnen, ist, wie wir konvertieren, sobald wir unsere Rankings und den Traffic erhöht haben. Ist unsere Seite optimal eingerichtet, um dem Suchenden das zu geben, was er will? Wir wollen sicherstellen, dass alle Informationen, die relevant sind, damit der Suchende mit dem, was er sieht, zufrieden ist und die nächste Aktion ausführt, um etwas zu beschaffen oder zu etwas anderem zu wechseln, weil er zufrieden ist, ein gutes Ergebnis für diese Person, ein gutes Ergebnis für Google und ein gutes Ergebnis für uns. Ob es sich um eine Adresse, eine Telefonnummer, eine E-Mail, die Möglichkeit zu chatten oder zu unserem Currywurst-Stand zu fahren, um einen Hotdog zu kaufen, wir wollen den Leuten schnell die beste Lösung für ihr Problem bieten.

Unser Berliner SEO Experten Team

Unser Berliner Team besteht aus leidenschaftlichen, sachkundigen Fachleuten, die sich dafür einsetzen, dass Unternehmen ihre digitalen Marketingziele mit SEO erreichen. Da SEO eine sich ständig weiterentwickelnde Landschaft ist, sind wir hier, um Ihr Unternehmen mit topaktuellen, effektiven SEO-Taktiken zu versorgen, die es Ihrem Unternehmen ermöglichen, beständiges Wachstum zu erfahren und in diesem ultrakompetitiven digitalen Markt wettbewerbsfähig zu bleiben.

Berlin SEO Experte

Wenn Sie die Online-Präsenz Ihres Unternehmens ausbauen, Ihr Suchmaschinen-Ranking verbessern und den Umsatz Ihres Berliner Unternehmens steigern möchten, arbeiten Sie mit mir zusammen, um Ihr Unternehmen auf die nächste Stufe zu bringen. Unser hochqualifiziertes Team ist bestrebt, unser Wissen über die aktuellsten SEO-Praktiken zu nutzen, um Ihrem Unternehmen zu helfen, seine Online-Marketing-Ziele zu erreichen.

Das Berliner Magazin

Das Berliner Magazin 

Berlin, die Hauptstadt Deutschlands und die größte Stadt des Landes, ist auch ein bedeutendes Zentrum von Politik, Kultur, Medien und Wissenschaft. Bekannt für sein kulturelles Flair, ist Berlin die Heimat der weltberühmten Berliner Oper und der Berliner Philharmoniker. Die vielfältige Kunstszene umfasst hunderte von Galerien, Veranstaltungen und Museen, unter anderem auf der Museumsinsel, einem UNESCO-Weltkulturerbe.

Trotz der Verwüstungen des Zweiten Weltkriegs und nach jahrzehntelangem Verfall östlich der berüchtigten Berliner Mauer wurde die Stadt in einer Weise wieder aufgebaut, die ihre Erfolge feiert und gleichzeitig einer dunklen Vergangenheit Rechnung trägt. Berlin bietet eine eklektische Mischung aus neuer und klassischer Architektur, dynamischer Unterhaltung, Shopping und einer großen Vielfalt an Sport- und Kultureinrichtungen. Um das Beste aus Ihrer Stadtbesichtigung herauszuholen, sollten Sie unsere Liste der wichtigsten Touristenattraktionen Berlins regelmäßig einsehen.

1. Das Brandenburger Tor

Das Brandenburger Tor
Berlins berühmtestes historisches Wahrzeichen ist das Brandenburger Tor, einst Symbol einer geteilten Nation und heute ein Symbol für Einheit und Frieden. Dieses neoklassizistische Tor wurde 1788 von König Friedrich Wilhelm II. in Auftrag gegeben und sein Entwurf wurde von den Propyläen auf der Akropolis in Athen inspiriert. Das 26 Meter hohe Sandstein-Monument steht auf dem Pariser Platz im Bezirk Mitte, nur einen Block vom Reichstagsgebäude entfernt.

Während des Kalten Krieges war es aufgrund seiner physischen und symbolischen Position als blockiertes Tor entlang der Berliner Mauer ein häufiger Ort für Demonstrationen der Westberliner, und es ist berühmt als Kulisse für die 1987 von US-Präsident Ronald Reagan an den sowjetischen Führer Michail Gorbatschow gerichtete Aufforderung zum Abriss der Mauer.

Es war auch der Schauplatz einer ergreifenden Geste, als die deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel, der Russe Michail Gorbatschow und der Pole Lech Walesa 1999 durch das Tor gingen, um des Abrisses der Berliner Mauer 20 Jahre zuvor zu gedenken.

Der nächtliche Besuch des Brandenburger Tors ist ein besonderes Vergnügen und zweifellos eine der wichtigsten kostenlosen Aktivitäten in Berlin.

2. Der wiederaufgebaute Reichstag

Der wiederaufgebaute Reichstag
Das Reichstagsgebäude wurde ursprünglich 1894 fertiggestellt, wo das Neorenaissanceschloss bis zum Brand 1933 als Sitz des Reichstages des Deutschen Reiches diente. Erst nach der Wiedervereinigung Deutschlands wurde es nach einem 10-jährigen Wiederaufbau wieder genutzt und 1999 schließlich zum Sitz des Deutschen Bundestages.

Ein Höhepunkt dieser großartigen Rekonstruktion ist die Ersatzkuppel, die Kuppel, die aus Glas besteht und vor allem nachts vom Dachrestaurant aus einen herrlichen Blick auf die umliegende Stadt bietet.

Bitte beachten Sie, dass der Eintritt zu Kuppel und Terrasse mit Eintrittskarten verbunden ist. Aufgrund der großen Nachfrage wird empfohlen, Eintrittskarten im Voraus anzufordern (die Anmeldung ist am Tag möglich, aber rechnen Sie mit einer zwei- bis dreistündigen Wartezeit). Kostenlose Audioguides in englischer Sprache sind erhältlich.

3. Museumsinsel

Museumsinsel
Eingebettet zwischen Spree und Kupfergraben in einem 400 Meter langen Kanal ist die Spreeinsel besser bekannt als die Museumsinsel, ein UNESCO-Weltkulturerbe. Hier finden Sie viele der ältesten und wichtigsten Museen der Stadt, darunter das Alte Museum, das 1830 zur Unterbringung der Kronjuwelen und anderer königlicher Schätze erbaut wurde.

Das Neue Museum, das im Zweiten Weltkrieg zerstört wurde, wurde wieder aufgebaut und 2009 wieder eröffnet. Es beherbergt umfangreiche Sammlungen des Ägyptischen Museums, der Papyrussammlung und der Antikensammlung.

Die 1876 eröffnete Alte Nationalgalerie zeigt Skulpturen und Gemälde des Klassizismus von 1815-1848 sowie Werke des Impressionismus und der frühen Moderne. Das Bode-Museum beherbergt eine Sammlung byzantinischer Kunst sowie eine große Skulpturensammlung, die vom Mittelalter bis in die späten 1700er Jahre reicht.

Das Pergamon, das beliebteste Museum der Stadt, beherbergt ein Museum für Islamische Kunst, das Ischtar-Tor und rekonstruierte historische Gebäude aus dem Nahen Osten. Die jüngste Museumsattraktion, das Humboldt-Forum, wurde hier 2019 eröffnet und beherbergt das Ethnologische Museum Berlin und das Museum für Asiatische Kunst.